Straight RS Rear Hub, Center-Lock, XDR

  • Spezielle Fettfüllung der Lager
  • 25% höhere Wasseraufnahme des Lagerfetts
  • 90% höher belastbare Kugellager
  • Einsatzzweck: CC / Marathon, Gravel, Road
  • Typ: Rear
  • Achstyp (mm): 12x142
  • Nabenflansch: Straight pull
  • Freilaufkörper: XDR
  • Nabenmaterial: Aluminium
  • MicroAdjust: Ja
  • Nabenfarbe: Black CNC-Finish
  • Einsatzbereich: Road / gravel
  • Lochzahl: 24
  • Nabentyp: Syntace Straight RS Rear
  • Discaufnahme: Center-Lock

146044

Sofort versandfähig. Lieferzeit 1-2 Werktage

Bei Bestellmenge über 6 Stück:
Produktions- und Lieferzeit 2-3 Werktage

270,00 € *

inkl. MwSt.

Die stabilste Nabe, die wir kennen. Bergauf und bergab.

Das Herz der Syntace-Laufradsätze sind die selbst entwickelten Syntace Naben (Pat. pend.). Feinste Dreh- und Fräskunst, schlicht in der optischen Erscheinung, aber mit überlegenen inneren Werten. Durch die spezielle Fettfüllung der Lager und 25 % höherer Wasseraufnahme des Lagerfetts ist die Straight RS eine echte All-Wetter-Nabe mit höchster Syntace-Präzision. 

Die Zahnscheiben-Freilauf-Nabe der 2. Generation

  1. Große Kugellager mit 90 % höherer Tragzahl,Spezialfett und erhöhtem Füllgrad, auch im Freilauf

  2. Robuste Verzahnung mit 24 Zähnen und zentraler Feder

  3. MicroAdjust für exakte Einstellung des Lagerspiels

  4. Mit fünf Stahlstegen verstärkter Freilaufkörper

  5. Shimano Center Lock kompatibel

  6. Dreidimensional ausgerichtete Speichenaufnahmen

  7. Leichtere, 25 % stabilere, innenkonifizierte Achse

  8. Außen liegende Kugellager, mit Fett gefüllte Kammerdichtung(Pat. pend.)

  9. Mit EVO3 Kettenlinie (wie z.B. in Liteville Gravel-Rahmen) beidseitig fast schon perfekt gleiche Speichenwinkel

Großer Speichenflanschdurchmesser an der Vorderradnabe

Ganz entscheidend für die Stabilität des ganzen Vorderrad-Laufrads mit Scheibenbremse ist der Durchmesser des Speichenflanschs. Hier wirkt beim Bremsen ein extremes Drehmoment auf die Speichen, Nippel und Felgenbohrungen. Je kleiner der Durchmesser ist, umso schlimmer, denn dadurch erhöht sich beim Bremsen die zusätzliche Zugspannung, welche Naben, Speichen, Nippel und Felgen ermüdet und zerstört. Der Flanschdurchmesser der Syntace Straight MX Vorderradnabe beträgt deshalb hier mehr als 40 mm. Und das bei einem Nabenkörpergewicht von nur 58 g.


(Abb. rechts, Prinzipskizze)

Stahleinsätze

Patentierte, formschlüssig eingesetzte Stahlstege übernehmen alle 120° die Kraftübertragung von dem aus 7075 Aluminium gefertigten Freilaufkörper zum Ritzelpaket. Gerade bei den hohen Dreh­momenten im MTB eine Versicherung gegen unlösbar verdrehte Ritzelpakete. Leicht austauschbar. (Lizenz American Classic /USA)

Lagerspiel micro-einstellbar

Der neue prüfstandsoptimierte Nabenkörper aus 7050 Aluminium wird von ebenfalls neuen, skalierten und nun spritzwasserdichten Syntace MicroAdjust-Kappen spielfrei und gleichzeitig völlig verspannungsfrei zentriert. Auch und gerade bei unterschiedlichen Schnellspanner- oder Steckachsen-Anzugs­momenten.

3-fach geschützte Lager

Neue doppelte Syntace Dura-Seal-Dichtkappen (Pat. pend.) schützen die nun dahinterliegenden beidseitig gedichteten Syntace Präzisions-Nabenlager. Befüllt mit speziellem Fett, das eine über 25% höhere Wasser­aufnahmefähigkeit, nochmals verbesserte Korrosions­inhibitoren und eine hohe Ausblutungstemperatur des Öls besitzt.

90% höher belastbare Kugellager

Unsere bisher verwendeten Nabenlager (sowie die vieler Mitbewerber) in der Größe 17x26x5 mm verdauen 130 kg, bis sie sich bleibend verformen. Die neuen, für Syntace speziell gefertigten superstabilen 30 mm Kugellager stecken über 250 kg weg.
 

Diese Website möchte Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen nutzen.
Sie können der Nutzung hier zustimmen. Hier mehr zu dem Facebook® Dienst erfahren